Alba Berlins Basketballer Niels Giffey hat in der Coronakrise die Prioritäten neu gesetzt.
Alba Berlins Basketballer Niels Giffey hat in der Coronakrise die Prioritäten neu gesetzt.
Foto: dpa/Andreas Gora

Berlin - Niels Giffey nutzt das Auto gern zum Telefonieren. Für den Kapitän von Alba Berlin ist es ein ruhiger Ort. In Zeiten von geschlossenen Hallen, eingestelltem Spielbetrieb und der Isolation von der Außenwelt ist das Auto zudem so etwas wie ein sicherer Ort geworden. Man schaut nicht nach links oder rechts, weil jemand neben einem niest oder hustet, in offensichtlich unsicheren Zeiten fühlt man sich hier sicher.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.