Berlin - Berlin ist erstmals Austragungsort für das Finale der Darts-Premier-League. An diesem Montagabend (21.00 Uhr/Sport1 und DAZN) kämpfen in der Arena am Ostbahnhof der Niederländer Michael van Gerwen, der Waliser Jonny Clayton sowie Englands Duo Joe Cullen und James Wade um den begehrten Titel in dem Ligawettbewerb. Der Titel ist mit umgerechnet rund 320.000 Euro dotiert. Clayton, der 2021 die Trophäe eroberte und in dieser Saison die Hauptrunde deutlich gewonnen hat, gilt als Favorit. Van Gerwen könnte mit seinem sechsten Triumph mit Rekordhalter Phil Taylor aus England gleichziehen.