Dawid Kubacki segelt zum Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee.
Foto: Christof Stache/AFP

Bischofshofen - Der überraschende Triumphator Dawid Kubacki aus Polen fiel glücklich in den Schnee von Bischofshofen, dann gratulierte ihm Karl Geiger. Der deutsche Vorflieger verpasste zwar den erhofften ersten deutschen Gesamtsieg seit 18 Jahren, schaffte es als Dritter aber auf das Siegerpodest beim Skisprung-Grand-Slam.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.