Union-Trainer Urs Fischer.
Imago Images

Berlin - Der 1. FC Union wird am heutigen Sonnabend in Richtung Westen fliegen. Am Sonntag (15.30 Uhr) steht bei Borussia Mönchengladbach ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Doch nicht die Auseinandersetzung mit dem Champions-League-Anwärter, sondern der Fall Sebastian Polter bewegt zum Ausgang dieser Woche  die Welt der Eisernen, bestimmt die Schlagzeilen in den Medien, sozialen Netzwerken und Fanforen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.