Kingsley Coman jubelt mit Serge Gnabry über seinen Treffer zum 1:0.
Kingsley Coman jubelt mit Serge Gnabry über seinen Treffer zum 1:0.
Foto: AP/lopes

Berlin/Lissabon - Kingsley Coman schrie seine Freude heraus, und beinahe wirkte es so, dass seine Lockenpracht nicht deswegen wackelte, sondern noch wegen seines platzierten Kopfballs kurz zuvor. Joshua Kimmich hatte geflankt, und als die Bayern kurz darauf Coman in den Arm schlossen, herzte auch Ivan Perisic den 24 Jahre alten Franzosen, der in Paris geboren und bei Paris Saint-Germain ausgebildet wurde, ehe er 2015 von Juventus Turin zum FC Bayern gekommen war.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.