Münchens Ziel: In Benficas Lissabons Estádio da Luz wollen die Bayern das Endspiel der Champions League gewinnen.
Foto: Imago Images/Picture Point LE

München - Hansi Flick hatte es schon getan, Karl-Heinz Rummenigge, Herbert Hainer und Uli Hoeneß ebenso, und auch Spieler wie Manuel Neuer, Thomas Müller, Robert Lewandowski oder Kingsley Coman. Sie alle sprachen zuletzt bereits vom erhofften Titelgewinn in der Champions League sowie vom zweiten Triple der Vereinsgeschichte nach 2013. Es verwunderte also nicht, dass der Münchner Champions-League-Sieger von 2001, Giovane Élber, nun als Markenbotschafter des FC Bayern in einer Videoschalte die Frage aus Nyon nach dem Triple eindeutig beantwortete. "Klar hoffen wir darauf", sagte der Brasilianer auf Portugiesisch, passend zum bevorstehenden Turnier der Champions League in Lissabon.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.