Berlin - Die neue Bundesliga-Saison startet mit dem Berliner Derby. So treffen der 1. FC Union Berlin und Hertha BSC schon am ersten Spieltag am 6./7. August im Stadion An der Alten Försterei aufeinander. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag mit. „Es ist ein spannender Auftakt in unsere vierte Bundesliga-Saison. Wir haben in der Hinrunde mehr Auswärtsspiele als Partien auf heimischem Rasen, was sehr anspruchsvoll ist“, sagte Unions Fußball-Geschäftsführer Oliver Ruhnert in einer Mitteilung des Vereins. Nach dem ersten Bundesliga-Spiel reisen die Eisernen zum 1. FSV Mainz 05, ehe am darauffolgenden Wochenende die Mannschaft von RB Leipzig in Köpenick zu Gast ist. Hertha empfängt zum ersten Heimspiel der Saison am 12. bis 14. August Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt.

Eröffnet wird die 60. Bundesliga-Saison mit dem Duell Eintracht Frankfurt gegen Meister FC Bayern München am 5. August (20.30 Uhr Sat.1 und DAZN) in Frankfurt. Die Bundesliga-Hinrunde wird wegen der Weltmeisterschaft (21. November bis 18. Dezember) nach dem 15. Spieltag pausieren. Nach der Winterpause geht es am 20. Januar 2023 weiter. Die Saison endet dann am 27./28. Mai.