Deutsches Mixed auf Platz zwei in Estland

Das deutsche Mixed hat im Weltcup der Nordischen Kombination einen Podestplatz erreicht.

ARCHIV - Schaffte in Estland einen Podestplatz mit dem Mixed Team:  Nathalie Armbruster.
ARCHIV - Schaffte in Estland einen Podestplatz mit dem Mixed Team: Nathalie Armbruster.Barbara Gindl/APA/dpa

Otepää-Das deutsche Mixed hat im Weltcup der Nordischen Kombination einen Podestplatz erreicht.

In der Besetzung Manuel Faißt, Jenny Nowak, Nathalie Armbruster und Julian Schmid landete das Quartett im estnischen Otepää auf dem zweiten Platz hinter Norwegen, das von Joergen Graabak und Gyda Westvold Hansen angeführt wurde.

Bei dem Wettbewerb mussten alle Athletinnen und Athleten zunächst einen Sprung von der Normalschanze absolvieren. In der Loipe liefen die Männer fünf Kilometer und die Frauen 2,5 Kilometer. Rang drei ging an Österreich.