Deutschland, das Land, das schon so viele herausragende Stürmer hervorgebracht hat, unter anderem Könner wie Edmund Conen, Max Morlock, Uwe Seeler, Gerd Müller, Joachim Streich, Rudi Völler oder Miroslav Klose, hat allem Anschein nach wieder mal ein Stürmerproblem. Das ist die (nicht ganz neue) Erkenntnis aus den vergangenen vier Länderspielen, die allesamt – was es in der Geschichte der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zuvor noch nie gegeben hatte – 1:1 endeten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.