Berlin - Es war 22.17 Uhr im Berliner Westen, die blaue Stunde war gerade zu Ende gegangen, als Torwart Manuel Neuer, Kapitän und bester Spieler seiner Mannschaft an diesem Abend, den goldenen Pokal hochriss. Es regnete goldene Lametta-Bänder vom Dach des Olympiastadions, dann gingen die Bayern-Spieler auf die letzte Ehrenrunde der Saison, die am Ende mit der Deutschen Fußball-Meisterschaft und dem DFB-Pokal doch noch zwei große Titel eingebracht hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.