Der neue Eisbären-Torwart Justin Pogge spielte zuletzt in der zweiten schwedischen Liga.
Foto: Anders Forngren/Imago Images

Berlin - Eigentlich war alles wie immer: Als erster Profi des Eisbärenteams lief Torwart Sebastian Dahm aufs Eis der Arena, ihm folgte mit Basecap statt Helm Ersatz-Keeper Maximilian Franzreb, der wieder den Platz ganz rechts auf der EHC-Bank einnahm, um von dort aus das Spiel seiner Kollegen zu verfolgen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.