Berlin-KöpenickOb es bei Günther Jauch zur 500.000- oder auch nur zur 8.000-Euro-Frage reicht, sei mal dahingestellt, das ist auch nicht wichtig. Allein die Aussicht, dass bei der richtigen Antwort der 1. FC Union Berlin eine Rolle spielt und nicht etwa Borussia Dortmund und schon gar nicht Schalke, ist ziemlich verlockend. Also: Welche dieser vier Mannschaften ist in der Fußballbundesliga aktuell länger ungeschlagen als Bayern München? Ist es a. Eintracht Frankfurt, b. Borussia Mönchengladbach, c. der 1. FC Union oder d. RB Leipzig?

Natürlich ist das nicht in Stein gemeißelt und wird sich eher früher als später ändern, doch den Moment sollte man durchaus genießen. Denn richtig ist, klaro, Antwort c. Sie ist es nicht, weil die Köpenicker im für viele schönsten Stadion antreten oder mit der Nina-Hagen-Hymne den wunderbarsten eigenen Hit schmettern, sondern weil sie zu den überaus positiven Überraschungen der ersten Meisterschaftsphase zählen und bislang jedem Gegner das große Staunen beigebracht haben.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.