Berlin - Im Olympiapark stehen bereits weiße Pagodenzelte, Startblöcke sind aufgereiht, Schießstände angebracht, es wird gehämmert. In der Schwimmhalle an der Landsberger Allee katapultieren sich die Wasserspringer schon seit Dienstag von Turm und Brett. Die Vorbereitungen für die Finals, die von Donnerstag bis Sonntag in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Braunschweig stattfinden, sind in Gang: In 18 Sportarten werden 140 deutsche Meistertitel vergeben. Und in etlichen Wettkämpfen geht es für die Athleten darum, sich für die Olympischen Spiele in Tokio zu qualifizieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.