Berlin - Immerhin ein Drittel der Sitzplätze beim Super Bowl war besetzt. Auch in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA sind wieder Zuschauer erlaubt und bei den Australian Open dürfen bis zu 30.000 Fans täglich die Partien des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres live sehen. Während in Nordamerika oder Australien langsam wieder Fans bei Sportveranstaltungen zugelassen werden, bietet sich in Europa ein ganz anderes Bild. Leere Stadien im Fußball, leere Ränge bei den Weltmeisterschaften im Wintersport und den Hallensportarten. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.