Damian Lillard bekam mit Carmelo Anthony einen Veteran an die Seite, der die Portland Trail Blazers nicht nur auf dem Parkett inspiriert.
Damian Lillard bekam mit Carmelo Anthony einen Veteran an die Seite, der die Portland Trail Blazers nicht nur auf dem Parkett inspiriert.
Foto: AFP

Orlando/Berlin - Damian Lillard dreht auf. Sein erster Dreipunktewurf rauscht ohne Ringberührung ins Netz, und als Gegenspieler Dillon Brooks mit einem ebenfalls verwandelten Dreipunktewurf antwortet, schnappt sich der Point Guard der Portland Trail Blazers wütend den Ball, zielt wieder aus der tiefen Distanz und trifft erneut für den Extra-Punkt. In Lillard brodelt es, sein Team hat den frühen, deutlichen Vorsprung von 16 Punkten gegen die Memphis Grizzlies Mitte des zweiten Viertels schon wieder verspielt, ist sogar in Rückstand geraten, als der 30-Jährige auf der Bank Kraft getankt hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.