Berlin - Der Doktor warf den Professor raus: Ein handfester Streit zwischen zwei gestandenen Männern hat das Pressegespräch der Doping-Opfer-Hilfe (DOH) überschattet. Als sich Anti-Doping-Experte Werner Franke am Donnerstagmittag Zutritt zu dem Konferenzraum in der Bundesstiftung Aufarbeitung SED-Diktatur verschaffen wollte, sprang der DOH-Vorsitzende Michael Lehner auf und drängte den 79-Jährigen aus dem Raum. Es kam zu einem Gerangel der beiden Männer, ein Reporter eilte schlichtend hinzu, manche befürchteten schon eine Eskalation. Der Professor für Molekularbiologie, extra aus Heidelberg nach Berlin gereist, gab schließlich zähneknirschend nach.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.