"Hier sind für jeden zwei Voltaren“, sagte einer der beiden Ärzte, die der kleinen Läufergruppe angehörten. „Steckt sie in die Tasche und schluckt sie, wenn euch die Beine wehtun.“ Die Mitstreiter grinsten und strichen die Tablettchen ein. Keiner verstand meine Verständnislosigkeit. „Ich nehm’ doch keine Tabletten beim Laufen. Das gibt Magenschmerzen!“ Die Ärzte winkten ab: Doch nicht wegen einer Voltaren. „Aber dann krieg’ ich das ja gar nicht mit, wenn meine Achillessehne weh tut.“ Die hatte im Vorfeld des Marathons immer mal wieder gezwickt. „Ja, eben, dann kommst du doch viel besser durch.“ „Und wenn sie reißt?“ „Stell dich nicht so an. So schnell reißt die nicht.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.