München. Womöglich hat der große Manager in den vergangenen Monaten ein wenig Demut erlernt. Vielleicht ist aber auch alles reines wirtschaftliches Kalkül. Erstaunlich klingt es dennoch: Der Fußballmann Uli Hoeneß wirbt vor der Grundsatzentscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes für eine Münchner Winterspiel-Kandidatur. „Ich bin ein großer Freund von allen großen Sportereignissen. Und es würde unserem Land gut zu Gesicht stehen, eine Olympiade zu haben“, sagte der Präsident des FC Bayern München vor der Entscheidung der DOSB-Mitgliedsorganisationen am Montag in der bayerischen Landeshauptstadt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.