Damir Kreilach war keine Minute im Spiel, da übernahm er entschlossen Verantwortung, griff sich den Ball. Freistöße, die kann er. Und diesen wollte er unbedingt vollstrecken. Er, der immer kämpft, immer an den Erfolg glaubt. Er, der mal Kapitän war und jetzt nicht mal mehr dem Mannschaftsrat angehört. Kreilach also legte sich den Ball zurecht. Aber der Kapitän hatte was dagegen. Wollte selbst vorangehen und Entschlossenheit demonstrieren, wie es sein Amt vorschreibt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.