Durant führt Brooklyn zum Sieg und stellt Jordan-Rekord ein

Die Brooklyn Nets haben nach zwei Niederlagen in Serie in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA wieder gewonnen und ihren siebten Saisonerfolg eingefahr...

Nets-Forward Kevin Durant (r) wirft über Trail Blazers-Guard Josh Hart.  pa
Nets-Forward Kevin Durant (r) wirft über Trail Blazers-Guard Josh Hart. paCraig Mitchelldyer/FR170751 AP/d

Portland (dpa) –-Die Brooklyn Nets haben nach zwei Niederlagen in Serie in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA wieder gewonnen und ihren siebten Saisonerfolg eingefahren. Die Nets setzten sich dank Kevin Durant und dessen 35 Punkten mit 109:107 (57:61) bei den Portland Trail Blazers durch.

Damit überbot Durant in seinem 16. Saisoneinsatz zum achten Mal die Marke von 30 Zählern, zudem stellte er einen Rekord von NBA-Legende Michael Jordan ein. Denn für Durant war es das 16. Saisonspiel nacheinander mit mindestens 25 Zählern. Das war zuletzt Jordan mit den Chicago Bulls in der Saison 1988/1989 gelungen. Bisher gelang das in der NBA inklusive Durant nur fünf Spielern.

Zum Matchwinner avancierte aber nicht Durant, sondern dessen Teamkollege Royce O'Neale. Nachdem Durant in den Schlusssekunden einen Wurf daneben gesetzt hatte, tippte O'Neale den Ball 0,7 Sekunden vor Spielende zum 109:107-Siegtreffer in den Korb.

Superstar Kawhi Leonard stand zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem Parkett. Aufgrund von Knieproblemen hatte Leonard zuletzt am 23. Oktober gespielt. Beim 96:91 (42:50) seiner Los Angeles Clippers gegen die Detroit Pistons blieb Leonard (31) mit sechs Punkten aber unauffällig.