Kaiserslautern (dpa) – - Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor der Verpflichtung von Rechtsverteidiger Erik Durm.

Der Weltmeister von 2014 soll von Bundesligist Eintracht Frankfurt in die Pfalz wechseln. Nach Informationen des „Kicker“ befindet sich der FCK in fortgeschrittenen Gesprächen mit Durm. Ein Abschluss stehe kurz bevor. Wie der TV-Sender Sky berichtet, habe Durm seinen Vertrag in Frankfurt bereits aufgelöst und befinde sich dem Vernehmen nach bereits in Kaiserslautern.