Berlin - Nach oben kommen nicht so schwer, oben bleiben aber sehr. Das ist das Motto, das Regionalliga-Spitzenreiter BFC Dynamo durch die zweite Saisonhälfte, die am Freitag für die Weinrot-Weißen mit dem Gastspiel bei Germania Halberstadt (19 Uhr) beginnt, begleiten wird. Jedem in Hohenschönhausen ist klar, dass die Dynamos von nun an die Gejagten sein werden. Halali, die Jagd ist eröffnet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.