Das wäre fast der Ausgleich gewesen! Aber Cedric Teuchert  kommt an Ron-Robert Zieler nicht vorbei. 
Das wäre fast der Ausgleich gewesen! Aber Cedric Teuchert  kommt an Ron-Robert Zieler nicht vorbei. 
Foto: Matthias Koch

Friedrichshafen - Auch Niederlagen können fortschrittlich sein. Findet zumindest Trainer Urs Fischer. Die zweite Pleite im Rahmen des Trainingslagers in Bad Wörishofen - nach dem 0:3 (0:2) am Vortag in Feldkirch gab es diesmal in Friedrichshafen am Bodensee ein 1:2 (0:2) gegen den 1.FC Köln - verdross Trainer Urs Fischer nicht. „Wir haben eine tolle erste Hälfte gespielt und aus dem Nichts liegen wir 0:2 zurück. Aus meiner Sicht war es ein sehr guter Auftritt. Dieses 0:2 zur Pause entsprach überhaupt nicht dem Spielverlauf", urteilte der Schweizer Fußballlehrer.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.