Führte Hertha vom Regen in die Traufe: Jürgen Klinsmann.
Foto: dpa/Pedersen

Berlin - Die Spielzeit 2019/20 ist die wohl turbulenteste Saison, die ich seit 1990 bei Hertha BSC erlebte – und das will etwas heißen bei all den Kuriositäten, Auf-und Abstiegen, Trainerwechseln, großen Siegen und heftigen Niederlagen oder spektakulären Transfers in dieser langen Zeit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.