Einsatz von Ecuadors Valencia fraglich

Der Einsatz von Ecuadors WM-Rekordtorschütze Énner Valencia im nächsten Gruppenspiel gegen die Niederlande ist noch ungewiss. „Er hat nichts Schlimmes, nur e...

Hat sich beim WM-Auftakt gegen Katar verletzt: Ecuadors Énner Valencia.
Hat sich beim WM-Auftakt gegen Katar verletzt: Ecuadors Énner Valencia.Tom Weller/dpa

Doha-Der Einsatz von Ecuadors WM-Rekordtorschütze Énner Valencia im nächsten Gruppenspiel gegen die Niederlande ist noch ungewiss. „Er hat nichts Schlimmes, nur eine leichte Verstauchung“, sagte Ecuadors Verbandsarzt Camilo Chiquito in Katar. „Sein Einsatz am Freitag hängt davon ab, wie es sich bis dahin entwickelt. 

Der 33 Jahre alte Stürmer von Fenerbahce Istanbul hatte im Eröffnungsspiel gegen WM-Gastgeber Katar beide Tore zum 2:0 erzielt. Damit hat Valencia fünf WM-Tore für Ecuador in Serie erzielt, musste gegen Katar aber angeschlagen ausgewechselt werden. Am Freitag gegen die Niederlande könnte Valencia mit einem weiteren Treffer mit Portugals Eusebio, Italiens Paolo Rossi und dem Russen Oleg Salenko gleichziehen, die sechs WM-Tore in Serie für ihre Länder schafften.