Frankfurt/Main - Fußballfans von Eintracht Frankfurt wären gerne in ihren Europapokalsieger-Klamotten zur Darts-Team-WM gegangen - doch das ließ der Weltverband PDC in der  Eissporthalle am Bornheimer Hang in Frankfurt am Main nicht zu. 

Eintracht-Embleme auf Hosen oder Trikots mussten überklebt werden, mit Fan-Shirts von Fußballvereinen gab es zum ersten Tag des Events keinen Zutritt. Die PDC hat die Anhänger vorab beim Ticketkauf über die besonderen Bestimmungen informiert.

Das Prozedere gilt bei Darts-Veranstaltungen als Standard, fiel aufgrund der vielen Frankfurter Fans nun aber besonders auf. Es sind im Publikum lediglich Fußball-Nationaltrikots erlaubt. Grund dafür ist, dass die Organisatoren Konflikte vermeiden wollen. Bei Darts-Events wird im Publikum traditionell viel Alkohol getrunken, die Stimmung gilt als ausgelassen.