Berlin - Am Mittwochnachmittag erinnerten die Eisbären an eine Schulklasse vor der Abreise zur Klassenfahrt. Am Sonnabend, also eine gute Woche nach dem ersten gemeinsamen Training, steht in Neumarkt an der Südtiroler Weinstraße die erste Partie im Dolomiten Cup gegen den EHC Biel-Bienne aus der Schweiz (20 Uhr) an. Und es war allen Beteiligten die Vorfreude anzumerken, mal wieder gemeinsam ins Ausland zu verreisen. Und nach der ungewöhnlichsten Saison in der Geschichte der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) trotz der anhaltenden Pandemie zumindest ein gewisses Maß an gewohnten Routinen früherer Jahre zu erleben.

Der besondere Geschmack des Erfolgs

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.