Berlin - Wie es wohl sein wird? Der erste Auftritt auf dem noch unbekannten Eis, vor knapp 10.000 Zuschauern, im Zusammenspiel mit den neuen Mitspielern? Matt Foy ist so entspannt, wie er am Donnerstagmorgen vor dem Training der Eisbären Berlin gekleidet ist. „Das wird schon cool werden“, sagt der neue Stürmer, der in T-Shirt, kurzer Hose und Badelatschen in der Arena am Ostbahnhof am Rand des Eises sitzt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.