Eisbären verpflichten Nachwuchs-Nationalspieler Bettahar

Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat auf die Verletzungssorgen in der Abwehr mit einer Neuverpflichtung reagiert. So wechselt der 18-jährige Ra...

ARCHIV - Stéphane Richer, Sportdirektor Eisbären Berlin, verpflichtete einen neuen Verteidiger.  dpa/Archiv
ARCHIV - Stéphane Richer, Sportdirektor Eisbären Berlin, verpflichtete einen neuen Verteidiger. dpa/ArchivBritta Pedersen/dpa-Zentralbild/

Berlin-Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat auf die Verletzungssorgen in der Abwehr mit einer Neuverpflichtung reagiert. So wechselt der 18-jährige Rayan Bettahar von den Swift Current Broncos aus der kanadischen Western Hockey League (WHL) zu den Eisbären, wie der Verein am Montag mitteilte. Der deutsche U20-Nationalspieler werde aufgrund der Ausfälle von Eric Miks und Korbinian Geibels „umgehend bei uns zum Einsatz kommen“, sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

Der in Polen geborene Bettahar begann seine Karriere bei den Löwen Frankfurt, ehe er zur Saison 2018/19 zu den Jungadlern Mannheim wechselte und dort am Ende der ersten Saison die U17-Meisterschaft feierte. 2021 wurde der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Defensivspieler im Import-Draft der Canadian Hockey League (CHL) von den Swift Current Broncos an fünfter Position ausgewählt, für die er 77 Partien in der Juniorenliga WHL bestritt. Mit der deutschen U18-Nationalmannschaft nahm Bettahar an den Weltmeisterschaften der beiden vergangenen Jahre teil.