Berlin - Für Eisbären-Profi Marcel Noebels ist der Deutschland Cup für gewöhnlich in zweierlei Hinsicht ein Höhepunkt des Sportjahres. Zum einen erhält der 28-Jährige hier die seltene Gelegenheit, gemeinsam mit den Kollegen der Nationalmannschaft aufs Eis zu gehen. Zum anderen kann er diese Zusammenkunft stets zu einem Abstecher nutzen, um die Familie und die Freunde zu besuchen. Austragungsort ist Krefeld, aufgewachsen ist Noebels in der Nachbarstadt Tönisvorst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.