Das Playoff-Viertelfinale zwischen den Eisbären und den Mannheimer Adlern hat am Sonntag das zweite Level erreicht. Stufe eins zeichnete sich durch einen gewissen Anpassungseffekt aus. Die Hauptrunde und die Pre-Playoffs sind nach den ersten beiden Spielen endgültig abgehakt, beide Teams mussten inzwischen offenlegen, wo sie verwundbar sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.