Sebastian Abt muss bei Energie Cottbus den Trainerstuhl räumen.
Sebastian Abt muss bei Energie Cottbus den Trainerstuhl räumen.
Foto: Imago Images

Berlin - Am Sonntag um 14.10 Uhr verkündete Regionalligist Energie Cottbus auf der klubeigenen Homepage das Aus für Cheftrainer Sebastian Abt. Der 38-Jährige wurde „mit sofortiger Wirkung freigestellt und von seinen Aufgaben entbunden.“ Es ist nach drei Spieltagen in der Regionalliga Nordost die erste Trainerentlassung. Diese Trennung hatte sich nach der dritten Niederlage in Serie angedeutet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.