England-Coach Southgate gönnt Stammspielern Erholung

Englands Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hat seinen Profis nach dem 6:2-Sieg zum WM-Auftakt gegen Iran etwas Erholung gegönnt. Im Trainingscamp in A...

Gönnt den Stammspielern etwas Erholung: Englands Trainer Gareth Southgate auf dem Trainingsplatz.
Gönnt den Stammspielern etwas Erholung: Englands Trainer Gareth Southgate auf dem Trainingsplatz.Peter Byrne/PA Wire/dpa

Al Wakrah-Englands Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hat seinen Profis nach dem 6:2-Sieg zum WM-Auftakt gegen Iran etwas Erholung gegönnt. Im Trainingscamp in Al Wakrah waren am Dienstag nur 13 Profis auf dem Platz, wo bei bestem Wetter fröhlich gescherzt und gelacht wurde.

Die elf Starter vom Montag sowie Einwechselspieler Callum Wilson absolvierten innen ein anderes Programm. James Maddison, der zuletzt mit Knieproblemen kämpfte, trainierte ebenfalls nicht mit dem Team.

Mit dem deutlichen Sieg über die Asiaten sind die Engländer so gut wie noch nie in eine WM gestartet. Am Freitagabend (20.00/ARD und MagentaTV) geht es in Al-Chaur gegen die USA, die 1:1 gegen Wales spielten. Doppeltorschütze Bukayo Saka, Raheem Sterling, Jude Bellingham sowie die beiden Joker Marcus Rashford und Jack Grealish hatten bei dem klaren Erfolg in Al-Rajjan am Montag getroffen.