Berlin - Für Aufsehen sorgte Horst-Gregorio Canellas, als er 1971 bei seiner Geburtstagsfeier im heimischen Garten mittels eines riesigen Tonbandgerätes einer staunenden Öffentlichkeit den Bestechungsskandal in der Bundesliga enthüllte, und einige Jahre später noch einmal, als er Passagier der Lufthansa-Maschine Landshut war und die Geiselbefreiung in Mogadischu überlebte. Dass der damalige Präsident des Fußballvereins Kickers Offenbach auch als Trainer in die Geschichte der Bundesliga einging, ist jedoch weithin unbekannt.

Fünf Trainer in einer Saison ist der Bundesliga-Spitzenwert

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.