Berlin - Die Entscheidung über die Heimspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft verzögert sich weiter. Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) fasste nach Informationen auf seiner Sitzung am Montag zum deutschen Spielort München keinen Beschluss, erst gegen Ende der Woche soll es für die bayerische Landeshauptstadt Klarheit geben.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) soll laut ursprünglichem Plan in München all ihre drei Gruppenspiele absolvieren, außerdem ist in der bayerischen Landeshauptstadt noch ein Viertelfinale geplant.