Zumindest einer hatte im Verlauf des Sonnabends bis in die späten Abendstunden in Köpenick ausgesprochen gute Laune. Steffen Baumgart, der ehemalige Union-Profi mit Kultstatus und aktuelle Trainer des SC Paderborn, ließ den Abend ganz gemütlich beim Italiener einen Steinwurf entfernt von seinem Domizil in der Altstadt Köpenick ausklingen. Im Isola da Capri gab es bei Antonio ein Abendessen mit der ganzen Familie. Seine Eltern waren zu einem Spiel ihres Sprösslings als Trainer nach Berlin gekommen, seine Ehefrau Katja – Leiterin der Unionfanshops – lebt nach wie vor mit den Kindern dort.

Aber nicht nur die Pizza Scampi hatte Baumgart vorzüglich gemundet. Auch das Resultat, errungen zuvor in den Stunden in der Alten Försterei, war ganz nach seinem Geschmack. Mit 3:1 gewannen die Ostwestfalen da, wo sich in 20 Versuchen seit dem 26. Januar 2018 alle vergeblich an einem Auswärtserfolg versucht hatten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.