Valencia - Aíto García Reneses lächelte tapfer, als er seine Runde auf dem Parkett drehte, Hände schüttelte, sich bei den Schiedsrichtern dieser dritten Finalpartie um den Eurocup gegen Valencia BC bedankte. Es war ein professionelles Lächeln des Trainers von Alba Berlin, denn die 89:63-Niederlage hatte das 1:2 in der Serie Best-of-three, damit auch das Scheitern in der zweiten kontinentalen Meisterschaft zur Folge.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.