Ex-Bundestrainer Rödl wird Trainer in Ägypten

Der ehemalige Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl wird Trainer des ägyptischen Vereins Al Ittihad. Das gab der Club aus Alexandria bekannt. Rödl soll am 24....

ARCHIV - Hat einen neuen Job in Ägypten: Hendrik Rödl.
ARCHIV - Hat einen neuen Job in Ägypten: Hendrik Rödl.Axel Heimken/dpa

Kairo-Der ehemalige Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl wird Trainer des ägyptischen Vereins Al Ittihad. Das gab der Club aus Alexandria bekannt. Rödl soll am 24. Oktober seine Arbeit beginnen.

Zuvor war der 53-Jährige bereits Coach des türkischen Erstligisten Türk Telekom SK in Ankara. Zunächst hatte das Basketball-Fachmagazin „Big“ berichtet.

Vergangenes Jahr hatten Rödl und der Deutsche Basketball Bund (DBB) sich trotz des Viertelfinal-Einzugs bei den Olympischen Spielen in Tokio getrennt. Sein Nachfolger wurde Gordon Herbert. Rödl arbeitete zuvor bereits für TuS Lichterfelde, Alba Berlin und TBB Trier. Das Amt des Bundestrainers hatte der Europameister von 1993 im Jahr 2017 übernommen.

Mit der Verpflichtung Rödls will Al Ittihad laut Mitteilung wieder an alte Erfolge anknüpfen. Der Club gewann 13 Mal die ägyptische Super League und elfmal den Pokal.