Ex Oblivione gewinnt europäisches Overwatch-Turnier

Ex Oblivione setzt seinen Triumphzug fort: Die Overwatch-Mannschaft hat das Contenders-Turnier Run It Back: Europe gewonnen. Für den Kontrahenten Team Peps s...

HANDOUT - Ex Oblivione hat die Meisterschaft im Overwatch-Contenders-Turnier Run It Back: Europe geholt.
HANDOUT - Ex Oblivione hat die Meisterschaft im Overwatch-Contenders-Turnier Run It Back: Europe geholt.Activision Blizzard/dpa

Los Angeles-Die Schneise durch den Turnierbaum ließ es schon vorher erahnen, jetzt ist es offiziell: Ex Oblivione hat das Contenders-Turnier Run It Back: Europe gewonnen. Im Finale siegte die Overwatch-Mannschaft sehr deutlich mit 4:0 gegen Team Peps.

„Ich weiß nicht“, seufzte Mikkel „Slay“ Nielsen hörbar unbeeindruckt im Interview nach dem Match. „Es macht mehr Spaß, wenn es sich hart anfühlt. Trotzdem ist es natürlich schön, gewonnen zu haben.“

Overwatch Contenders: Ungleiche Chancen im Finale

Wegen einer kontroversen Vorteilsregel startete Ex Oblivione die Partie automatisch mit 1:0. Ob es die gebraucht hätte, ist fraglich: Das europäische Mixteam marodierte in jeweils zwei Runden zu Null durch die Reihen von Team Peps. Lediglich die verwinkelten Straßen der Karte King's Row liefen auf ein knappes 3:2 hinaus.

Zuvor trafen die Finalisten bereits in der Gewinnerrunde aufeinander. Zwar legt der Drei-Null-Sieg für Ex Oblivione ähnliche Dominanz nahe, doch die Mannschaft musste hart um den frühen Finaleinzug kämpfen.

Erfolgssträhne für Ex Oblivione reißt nicht ab

Ex Oblivione kristallisierte sich früh als Titelanwärter heraus. Nach zehn Siegen ohne Niederlage beendete das Team die Gruppenphase als Tabellenführer der Gruppe 1 - die beste Bilanz aller Teilnehmenden. Auch in den Playoffs blieb die Mannschaft ungeschlagen, mit Ausnahme einer einzigen Karte.

Run It Back: Europe ist Ex Obliviones zweiter Titel in Folge. Zuletzt hat sich das Team die Meisterschaft beim Turnier Summer Series: Europe B-Side im September gesichert, ebenfalls gegen Team Peps.