Experte sieht Niederländer van Gerwen als Top-Favorit bei WM

Der Niederländer Michael van Gerwen ist nach Einschätzung von Darts-Experte Elmar Paulke der heißeste Titelanwärter bei der anstehenden WM in London.

ARCHIV - Michael van Gerwen jubelt in seinem Match gegen Chris Dobey.  Agentur GmbH/dpa
ARCHIV - Michael van Gerwen jubelt in seinem Match gegen Chris Dobey. Agentur GmbH/dpaDavid Inderlied/Deutsche Presse-

London (dpa)-Der Niederländer Michael van Gerwen ist nach Einschätzung von Darts-Experte Elmar Paulke der heißeste Titelanwärter bei der anstehenden WM in London.

„Top-Favorit ist van Gerwen, da lege ich mich fest. Wie van Gerwen das Jahr gespielt hat, 2021 war ein sehr schwieriges Jahr für ihn, er hat jetzt das beste Jahr von allen gespielt“, sagte Paulke der Deutschen Presse-Agentur. Van Gerwen hat in diesem Jahr vier Major-Siege geholt, dazu weitere Turniere gewonnen. „Er hat immer wieder gezeigt, dass er unter Druck performen kann“, erklärt Paulke.

Van Gerwen wurde 2014, 2017 und 2019 Darts-Weltmeister. Nach seinem bislang letzten WM-Titel folgten mitunter schwächere Phasen bei „Mighty Mike“. Zuletzt zeigte er eine aufsteigende Form. In der Weltrangliste belegt er aktuell den dritten Rang. 

Neben van Gerwen sieht Paulke den Sieger der vorherigen WM, den Schotten Peter Wright, als Anwärter - daneben den Weltranglistenersten Gerwyn Price aus Wales sowie den Engländer Michael Smith. „Van Gerwen, Wright, Price und Smith sind die Favoriten. Ich glaube, das wird unter denen ausgemacht. Ich würde mich wundern, wenn es bei der Weltmeisterschaft eine echte Überraschung geben würde.“

Die Darts-WM beginnt an diesem Donnerstag (20.00 Uhr/DAZN und Sport1). Das Finale wird am 3. Januar wie auch alle anderen Partien im Londoner Alexandra Palace ausgetragen. Das Turnier ist erneut mit 2,5 Millionen Pfund (rund 2,9 Millionen Euro) dotiert, der Sieger erhält eine halbe Million Pfund Preisgeld (rund 580 000 Euro).