Dieser Mittwochabend im Emirates Stadium zu London war ein wunderbarer Abend für folgende These: Toni Kroos, 24, ist der beste deutsche, weil kompletteste Mittelfeldspieler unserer Zeit. Widerspruch? Zwecklos. Kroos ist der einzige deutsche Fußballprofi, der das komplexe Anforderungsprofil eines Box-to-Box-Spielers erfüllt, der also das Hirn, die Lunge und den Fuß hat, um zwischen den Strafräumen mit seinem Wirken sowohl in der Defensive als auch in der Offensive entscheidende Akzente zu setzen. Bei Kroos, und das macht den Jungen aus Rostock so besonders, kommt allerdings auch noch etwas Genialisches hinzu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.