Spielt mittlerweile für den SV Babelsberg 03: Daniel Frahn.
DPA/Robert Michael

Babelsberg - Der erste Empfang für Daniel Frahn beim SV Babelsberg 03 war alles andere als herzlich. Zumindest viele Kommentare in den sozialen Netzwerken ließen erkennen, dass der 32 Jahre alte Stürmer bei einem Großteil der Anhänger des Fußball-Regionalligisten nicht besonders willkommen ist. „Was ist los mit euch? Schämt euch! Nazis raus“, „Vereinswerte mit Füßen getreten, das ist sehr, sehr traurig“ oder „Ich mag die Verpflichtung nicht. Als Fußballer mag er Qualitäten haben, als Mensch ganz offenbar nicht“ – die Kritik der Babelsberger Fans richtete sich nicht nur gegen Frahn, sondern auch gegen den eigenen Verein. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.