Freiburg reist in Bestbesetzung nach Aserbaidschan

Obwohl der SC Freiburg als Gruppenerster bereits für das Achtelfinale der Europa League qualifiziert ist, wird der Fußball-Bundesligist mit einem vollständig...

ARCHIV - Reist mit seiner bestens Besetzung zum letzten Europa-League-Gruppenspiel: Freiburg-Coach Christian Streich.  ur GmbH/dpa
ARCHIV - Reist mit seiner bestens Besetzung zum letzten Europa-League-Gruppenspiel: Freiburg-Coach Christian Streich. ur GmbH/dpaTom Weller/Deutsche Presse-Agent

Freiburg-Obwohl der SC Freiburg als Gruppenerster bereits für das Achtelfinale der Europa League qualifiziert ist, wird der Fußball-Bundesligist mit einem vollständigen Kader zum letzten Gruppenspiel nach Baku in Aserbaidschan reisen.

„Die Besetzung wird so sein, wie in der Woche zuvor“, sagte Trainer Christian Streich vor dem Duell mit Karabach Agdam am Donnerstag (18.45 Uhr/RTL)+. „Wir gehen alle zusammen dorthin. Es ist eine außergewöhnliche Reise, ein großes Erlebnis für uns.“ 

Auf dem Platz werde es allerdings Veränderungen geben. Konkret wollte der SC-Coach diese nicht benennen. Nur in seinem Kopf stehe die Aufstellung „zu großen Teilen“. Da es für den Gegner und für den FC Nantes im Parallelspiel bei Olympiakos Piräus noch um die Qualifikation für die nächste Runde geht, „ist es eine absolute Selbstverständlichkeit, dass wir alles geben“, sagte Streich.