Fabian Wiede erkämpfte sich den ersten Treffer nach der Pause.
Foto: imago images/Jan Huebner

Berlin - Der Abend begann mit einer traurigen Nachricht. Ein in der Halle anwesender Füchse-Fan verstarb, jede medizinische Hilfe kam zu spät. Auf Wunsch seiner Witwe wurde das Spiel jedoch nicht abgesagt, sondern wie sie befand, im Sinne ihres verstorbenen Mannes durchgeführt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.