Berlin - Der Spielplan gibt es her. Das kommende Wochenende ist für Uwe Jungandreas frei. Der Trainer des Handball-Zweitligisten Dessau-Roßlauer HV kann seinen Fokus somit voll auf den Sonnabend richten. Auf das Topspiel der Bundesliga zwischen den Füchsen Berlin und dem SC Magdeburg (18.05 Uhr, ARD und Sky), der Tabellenerste tritt beim Tabellenzweiten an. Die beiden Klubs sind Erzrivalen, die zwar kein Hass verbindet, aber wie es Füchse-Sportvorstand Kretzschmar in der „Sport Bild“ beschreibt „eine tiefe Abneigung“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.