Füchse-Coach Michael Roth.
imago-images

Berlin - Die erlösende Mitteilung erreichte Michael Roth am Dienstag. Nach einem positiven Coronavirus-Test hatte der Trainer von Handball-Bundesligist Füchse Berlin zuvor 14 Tage in seiner Hamburger Wohnung verbringen müssen. «Ich habe die positive Nachricht vom Gesundheitsamt bekommen, dass ich raus aus der Quarantäne bin», sagte Roth der Deutschen Presse-Agentur. «Ich bin sehr erleichtert.»

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.