Derzeit bestehen die Fans von Borussia Mönchengladbach im Stadion aus Pappe.
Foto: Moritz Müller/Imago Images

Frankfurt am Main - Entsprechende Signale waren bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) schon vor dem   Mittwoch eingegangen: Insofern war niemand wirklich überrascht, dass es noch keinen konkreten Termin gibt, an dem der Ball in Erster und Zweiter Bundesliga wieder rollen kann. In der Prioritätenliste der Politik steht der Profifußball eben nicht ganz vorne, aber nicht weit hinten. Wenn Hoteliers, Gastronomiebetriebe und Kaufhäuser noch nicht öffnen, wenn bis zum 3. Mai die Kontaktsperre gilt, ist auch an Geisterspiele noch nicht zu denken.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.