Berlin/Sevilla - Die Belgier haben die Portugiesen und damit auch Cristiano Ronaldo um die Chance gebracht, den EM-Titel zu verteidigen. In dem bis dato schwächsten Achtelfinale dieses Turniers siegte die Elf von Trainer Roberto Martínez durch einen Treffer von Thorgan Hazard letztendlich doch etwas glücklich 1:0, trifft am Freitag im Viertelfinale nun auf Italien.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.