Berlin - Die Tische und Stühle schlummern noch in den Räumlichkeiten, die abgesperrten Parkplätze in der Krossener Straße 20 in Friedrichshain lassen eher vermuten, dass hier demnächst eine weitere Baustelle zu sehen sein wird. Viereinhalb Stunden vor dem Anpfiff des ersten Auftritts der portugiesischen Nationalmannschaft deuten maximal die noch nicht ausgeklappten Sonnenschirme darauf hin, dass vor der Lisboa Bar am Boxhagener Platz später alle Außenplätze mit Fußballfans belegt sein werden. Doch im Inneren des Lokals bereitet Linda Bidner gerade die Reservierungen vor. Anfragen für 19 Uhr werden auf 20.30 Uhr verschoben, dann können die Gäste, vorrangig die deutschen, gerne zum Essen kommen. Aber: „Während des Spiels sollen die Leute Fußball gucken“, sagt sie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.