Berlin - Ganz ohne Motivationsslogan kommt eine von Oliver Bierhoff gemanagte deutsche Fußball-Nationalmannschaft natürlich nicht aus. „Never not working, never not having fun“ heißt der etwas sperrig anmutende Sinnspruch anno 2021 – frei übersetzt: „Niemals nicht arbeiten, niemals keinen Spaß haben“. Mit dieser Mentalität soll die Mission Europameisterschaft in diesem Sommer successfully abgeschlossen werden. Den Claim auch noch unfallfrei in englischer Sprache formulieren zu können – dafür stehen im deutschen EM-Kader sechs Spieler aus der Premier League: die drei frisch dekorierten Champions League-Sieger Kai Havertz, Antonio Rüdiger und Timo Werner, Finalverlierer Ilkay Gündogan, Bernd Leno, Keeper beim FC Arsenal, und Verteidiger Robin Koch von Leeds United.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.